Customer journey - Die optimale Kundenbegleitung

Bis Ihr Kunde wirklich kaufbereit ist, durchläuft er einen umfangreichen Überlegungsprozess. Doch wie Sie Ihre Kunden schon in der Anfangsphase mit gezielten Content Marketing erreichen, erfahren Sie hier.

Der Preis ist schon lange nicht mehr das einzige Kaufkriterium, auf welches Wert gelegt wird. Ebenso wichtig sind der Service und die Qualität. Gleichermaßen bei der Kommunikation: klassisches Werbegetöse reicht schon lange nicht mehr aus. Stattdessen bekommt Content-Quality eine immer größere Bedeutung.

Phase 1: Bedarfsbewusstseins-Phase

Ihr Kunde muss erkennen, dass er ein Bedarf oder ein Problem hat, denn nur dann wird er bewusst auf der Kaufsuche sein.

Phase 2: Produktinteresse oder Recherche

Ihr Kunde sucht nach einer optimalen Lösung. Meist geschieht dies anhand von Recherche im Internet, wobei Sie anfangen können zu Punkten. Nutzen Sie ihre Website um mit kompetenter, überzeugender und anschaulicher Darstellung Ihre Produkte bzw. Ihre Dienstleistungen Ihren Kunden näher zu bringen. Benötigen Sie noch eine Website ? Gerne sind wir Ihnen behilflich.

Phase 3: Kaufphase

Die Phase beginnt erst dann, wenn der Käufer wirklich entschlossen ist, kaufen zu wollen. Wichtig ist, dass Sie Ihren Kunden bis dahin von sich überzeugt haben und Ihr Angebot gegenüber dem Wettbewerb bevorzugt ist.

Achten Sie darauf, dass sich die Customer Journey Phasen nicht vermischen. Befindet sich Ihr Kunde beispielsweiße noch in der Bedarfsbewusstseinsphase, überhäufen Sie ihn nicht mit Werbeanzeigen, denn diese wirken dann eher abschreckend. Befindet sich Ihr Kunde doch gerade in der Kaufphase, so geben Sie ihm nicht zu viele Informationen, denn das wiederum lenkt vom Kauf ab.

Customer Journey

Fazit:

Ihre Zielgruppe lässt sich mit einer geeigneten Content-Marketing-Strategie während des gesamten Kaufentscheidungsprozesses sowohl leiten, als auch begleiten. Somit können Sie deutlich mehr und nachhaltigeren Kundenkontakt arrangieren.

Customer Journey